von art-tv, 12.08.2022

Zwischen den Welten

Zwischen den Welten
Der Musiker Albin Brun. | © arttv.ch

Albin Brun - ein Jazz- und Weltmusiker, der nicht nur in der Schweiz die Position einer Schlüsselfigur zwischen Jazz und neuer Volksmusik einnimmt. arttv.ch hat ihn besucht.

Er lebt seinen Traum, sei es als freier Komponist, als Musiklehrer, in verschiedenen Band-Formationen, als Filmkomponist oder bei Konzerten im In- und Ausland. Unzählig wie seine Engagements sind auch die Musikinstrumente die er spielt. Seien es traditionelle, wie das Schwyzerörgeli oder Saxophon, aber auch weniger bekannte, wie Duduk, Waterphone oder Obertonflöte. arttv.ch hat Albin Brun besucht.

Jetzt den gesamten Beitrag ansehen

Aktuell

Mit der Cellistin und Schwyzerörgelispielerin Kristina Brunner ist Albin Brun auch 2022 oft unterwegs. Die beiden sind kontinuierlich am Erarbeiten neuer Eigenkompositionen und geben viele Konzerte. Zudem dürfen Brunner und Brun die Filmmusik zum neuen Dokfilm «Im Land der verbotenen Kinder» von Beat Bieri und Jörg Huwiler kreieren. Die Premiere wird an den Solothurner Filmtagen stattfinden.

Im Februar 2022 wartete ein besonderes Abenteuer auf Brun & Brunner: sie spielten 3 Konzerte zusammen mit dem «Neuen Orchester Basel» (Leitung: Christian Knüsel). Ihre Eigenkompositionen traten in einen Dialog mit den «Vier Jahreszeiten» von Vivaldi (Solistin: Lisa Schatzman). Die Konzerte fanden eine grosse Resonanz – weitere Aufführungen sind in Planung.

Ein weiteres Standbein von Brun ist das Albin Brun Quartett mit Patricia Draeger (Akkordeon), Claudio Strebel (Bass) und Markus Lauterburg (Schlagzeug, Perkussion). Das Quartett ist regelmässig am Proben von neuen Eigenkompositionen.

Kommentare werden geladen...

Von art-tv

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Musik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Jazz
  • Weltmusik

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #9

Die kulturellen Kinder- & Familienangebote bis Anfang Oktober 2022.

Gesucht: Kurator:in

für Kunstraum & Tiefparterre Kreuzlingen (ca. 60%) per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung (Nachfolge Richard Tisserand).

Ähnliche Beiträge

Musik

Auf der Suche nach dem perfekten Klangmoment

Stahlblech mit magischer Wirkung: Manuel Müllers Leidenschaft gilt dem Handpan-Spiel. Seit Juli zeigt er in Arbon, wie das geht. mehr

Musik

Ein Klangspaziergang für daheim

Das Projekt „Solos & Sights“ brachte 12 verschiedene Musiker:innen auf einem Stadtspaziergang durch Frauenfeld zusammen. Jetzt kann man das alles auch vom Sofa aus nacherleben. mehr

Musik

Musik liegt in der Luft

Das Projekt Solos & Sights führte zwölf Musiker:innen mit Migrations- und Fluchthintergrund zusammen, die seit weniger als zehn Jahren in der Bodenseeregion leben. mehr