von Medienmitteilung, 11.07.2022

Neue Chefin im Kult-X

Neue Chefin im Kult-X
Übernimmt die Leitung des Kult-X: Noemi Signer. | © zVg

Das Kreuzlinger Kult-X hat eine neue Geschäftsleiterin: Noemi Signer, Geschäftsleiterin des Frauenfelder Cinema Luna, übernimmt zunächst interimistisch die Leitung des Kulturzentrums. (Lesedauer: ca. 1 Minute)

«Die neue Interims-Geschäftsleiterin Noemi Signer engagiert sich per sofort bei der Organisation des Betriebs und wirkt mit bei der Programmierung der Veranstaltungen nach der Sommerpause», heisst es in einer Medienmitteilung des Kult-X.  

Aus den vielen Bewerbungen für die Interimslösung habe der Vorstand Noemi Signer gewählt. «Ihre Tätigkeit als Geschäftsleiterin des Cinema Luna in Frauenfeld, ihr Know-how im Kulturbereich und ihre Persönlichkeit haben überzeugt» so die Medienmitteilung. Noemi Signer werden demnach den Betrieb vorläufig mit einem Dreissig-Prozent-Pensum führen. Sie könne dabei auf die Mitarbeit von Jonathan King und den Support der Vorstandsmitglieder zählen, heisst es im Weiteren. Ab 2023 sei ein Ausbau des Pensums vorgesehen.  

In der Medienmitteilung wird Noemi Signer so zitiert: «Ich freue mich, den laufenden Betrieb des Kult-X weiterzuführen. Dank meiner Erfahrung und meiner Ausbildung bin ich für die Interims-Geschäftsleitung gut vorbereitet. Ich bin motiviert, das Kult-X als vielfältigen Begegnungsort zu stärken und die Vereinsmitglieder und ihre Bedürfnisse als Kulturveranstalter:innen kennenzulernen.»

Kommentare werden geladen...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kulturpolitik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kulturvermittlung
  • Nachricht

Ist Teil dieses Dossiers

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #9

Die kulturellen Kinder- & Familienangebote bis Anfang Oktober 2022.

Gesucht: Kurator:in

für Kunstraum & Tiefparterre Kreuzlingen (ca. 60%) per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung (Nachfolge Richard Tisserand).

Ähnliche Beiträge

Kulturpolitik

Auf dem Weg nach Belgrad

Neue Inspiration: Rhona Mühlebach und David Nägeli gehen in den kommenden Jahren mit dem Atelierstipendium der Thurgauer Kulturstiftung in die serbische Metropole. mehr

Kulturpolitik

Ein neues Kapitel

Krise beendet? Der Trägerverein des Kult-X hat zumindest einen neuen Vorstand. Sven Frauenfelder löst Jean Grädel als Präsident ab. Ihm zur Seite steht ein Team aus sechs Personen. mehr

Kulturpolitik

Balkan calling

Chance für Künstlerinnen und Künstler: Die Kulturstiftung des Kantons vergibt auch 2023 und 2024 ihr Atelierstipendium in Belgrad. Bewerbungen sind noch bis 5. Juni möglich. mehr