Naturmuseum Thurgau

Naturmuseum Thurgau
Blick in die Dauerausstellung | © Daniel Steiner, Frauenfeld

Das mit dem Prix Expo 2007 ausgezeichnete und für den Europäischen Museumspreis 2012 nominierte Naturmuseum Thurgau ist ein Museum zum Entdecken, Begreifen und Staunen. Es befindet sich in der Altstadt von Frauenfeld, in einem stattlichen Gebäude aus dem 18. Jh. In den Ausstellungen steht die Natur der Region im Mittelpunkt. Die Dauerausstellung präsentiert auf drei Stockwerken über 1'500 Pflanzen- und Tierpräparate, viele davon in lebensecht nachgebauten Landschaften. Die Ausstellung spricht alle Sinne an und lädt ein zum Stöbern und Entdecken. Kinder kommen besonders auf ihre Kosten und können viel selber machen: etwa einen Fuchs streicheln, Schmetterlinge unter die Lupe nehmen oder das Parfüm des Bibers riechen. Jährlich werden Sonderausstellungen gezeigt und rund 40 Veranstaltungen angeboten.

Kommende Termine

Wissen

Sonderausstellung: Fledermäuse

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau

Wissen

Erkundungstour durch die Natur

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau

Veranstaltungsort:

Naturmuseum Thurgau
Freie Strasse 24
8510 Frauenfeld

Kontakt:

Telefon: 058 345 7400
E-Mail: naturmuseum@tg.ch
naturmuseum.tg.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 14 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 13 – 17 Uhr
Montag geschlossen
https://naturmuseum.tg.ch/ihr-besuch/lage-oeffnungszeiten-kontakte/oeffnungszeiten.html/9222

Fehlerhafte, veraltete Daten? Bitte direkt mit dem entsprechenden Kulturakteur Kontakt aufnehmen.

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturorte
  • Veranstaltende

Kommt vor in diesen Interessen

  • Forschung
  • Geschichte
  • Natur
  • Kinder
  • Museen
  • Familien
  • Schulen
  • Wissen

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Passende Magazin-Beiträge

Wissen

Jenseits von Batman

2008 zeigte das Naturmuseum Thurgau eine Ausstellung über Fledermäuse. Nach einer langen Tournee durch die Schweiz kehrt die Schau nun aktualisiert zurück nach Frauenfeld. mehr

Wissen

Auf den Spuren der Haselnuss-Liebhaber

Wie geht’s Maus, Eichhörnchen und Siebenschläfer im Thurgau? An einem Projekt des Naturmuseum können sich Bürger:innen beteiligen. mehr

Wissen

So fern und doch so nah

Evolution oder Schöpfung? In einem Tischgespräch zwischen dem Direktor des Naturmuseums Thurgau und dem Prior der Benediktiner im Kloster Fischingen fanden beide erstaunlich viele Übereinstimmungen. mehr

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

dies&das, Kulturelle Bildung, Kulturorte, Veranstaltende

LUX-BOX

9320 Arbon

Angebote, dies&das, Festivals, Veranstaltende

Mitsommerfest

8500 Frauenfeld

Kulturorte, Veranstaltende

Kulturhaus Obere Stube

8260 Stein am Rhein