Erkundungstour durch die Natur

Erkundungstour durch die Natur

Ausgezeichnet mit dem Schweizer Prix Expo und nominiert für den Europäischen Museumspreis ist das Naturmuseum Thurgau in Frauenfeld jederzeit ein Besuch wert. Der Eintritt ist frei.

In den Ausstellungen des Naturmuseums steht die Natur der Region im Mittelpunkt. In der Dauerausstellung sind über 1500 Präparate und Objekte präsentiert. Viele Pflanzen und Tiere gibt's in lebensechten Darstellungen von Lebensräumen zu entdecken. Fossilien lassen längst vergangene Zeiten lebendig werden. Zu den Höhepunkten der Ausstellung gehören auch ein naturgetreu nachgebauter Biberbau und ein lebendens Ameisenvolk.

Familien und Kinder kommen in der Dauerausstellung besonders auf ihre Kosten und können viel selbst machen: etwa einen Fuchs streicheln, Schmetterlinge unter die Lupe nehmen, mit einer Taschenlampe tierische Nachbarn im Haus aufstöbern oder das Parfüm des Bibers riechen.

Wer will, geht mit einem iPod auf einen musikalischen Ausstellungsrundgang und hört dabei nicht nur tolle Songs an, sondern löst knifflige Rätsel und Aufgaben. Oder er begleitet den berühmten englischen Naturforscher Charles Darwin durch die Ausstellung und lernt dabei die Evolutionstheorie kennen.

Rund 40 Veranstaltungen und mehrere wechselnde Sonderausstellungen pro Jahr machen das Naturmuseum zudem zu einem spannenden Ausflugsziel für grosse und kleine Naturinteressierte.

Kommende Veranstaltungen: hier

 

via guidle.com

Kontakt Veranstalter:

Naturmuseum Thurgau
058 345 74 00
naturmuseum@tg.ch
www.naturmuseum.tg.ch

Veranstaltungsort:

Naturmuseum Thurgau
Freie Strasse 24
8500 Frauenfeld
naturmuseum.tg.ch

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 14–17 Uhr
Samstag und Sonntag 13–17 Uhr
Montag geschlossen
– – –
Vormittage reserviert für Schulen
– – –
Feiertage 13–17 Uhr
25. Februar (Fasnachtsumzug) und 25. Dezember geschlossen

Ticketpreise:

Eintritt frei

Kommt vor in diesen Sparten

  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Bodensee
  • Natur
  • Kinder
  • Dauerausstellung
  • Familien
  • Jugendliche

Werbung

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Unsere Neuen!

Bereits 238 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Passende Magazin-Beiträge

Wissen

Geschichten zur Geschichte

Von Gräbern, Gründern und Tierköpfen: Das zeigt die kantonale Ausstellungsreihe „Thurgauer Köpfe“ im Naturmuseum und Museum für Archäologie. mehr

Wissen

Die Lage der Museen nach dem Shutdown

Die sechs kantonalen Thurgauer Museen dürfen ab 11. Mai wieder öffnen. Doch die Umsetzung der Schutzmassnahmen erweist sich je nach Museum als Knacknuss. mehr

Wissen

Über die Feiertage ins Museum

In den Museen Thurgau sind Besucherinnen und Besucher auch über die Festtage herzlich willkommen. mehr

Wissen

Was der Wald uns erzählen kann

In einer neuen Sonderausstellung zeigt das Naturmuseum Thurgau die aussergewöhnlichen Seiten des Waldes. Und blickt auch auf aktuelle Probleme des Erholungsraumes durch den Klimawandel.  mehr

Wissen

Überlebenskünstler

Wie kommen Tiere und Pflanzen eigentlich durch den Winter? Eine neue Ausstellung im Naturmuseum Thurgau geht dieser Frage nach. mehr

Kulturpolitik

Kultur für Familien: Was im Thurgau noch fehlt

Wie gut sind die Thurgauer Kultureinrichtungen auf Kinder und Jugendliche eingestellt? Und warum ist das eigentlich sinnvoll? Eine Spurensuche. mehr

Ähnliche Veranstaltungen

Wissen

Posten-Rallye auf der Swiss Future Farm

Ettenhausen TG, Swiss Future

Wissen

Baumgeflüster

Kreuzlingen, Seemuseum

«Thurgauer Köpfe»・Eine Kaiserin bringt Kohle

Salenstein, Arenenberg - Napoleonmuseum Thurgau