von Medienmitteilung, 08.06.2022

Auf den Spuren der Haselnuss-Liebhaber

Auf den Spuren der Haselnuss-Liebhaber
Das Eichhörnchen ist einer der grössten Vertreter der «Haselnusslieb-haber». Es ist ideal an das Leben auf den Bäumen angepasst. | © Sandra Schweizer / wildenachbarn.ch

Wie geht’s Maus, Eichhörnchen und Siebenschläfer im Thurgau? An einem Projekt des Naturmuseum können sich Bürger:innen beteiligen. (Lesedauer: ca. 1 Minute)

Haselmäuse sind Kleinsäuger und gehören wie der Siebenschläfer oder das Eichhörnchen zu einer vielfältigen, aber wenig erforschten Säugetiergruppe.

Das Projekt «Wilde Nachbarn Thurgau» möchte mit Hilfe der Bevölkerung mehr über die Verbreitung von Haselmaus und Co. erfahren. Hinter dem Projekt stehen das Naturmuseum Thurgau, Pro Natura, Birdlife und der WWF Thurgau, die Thurgauische Naturforschende Gesellschaft sowie der Verein StadtNatur.

 

Der Siebenschläfer macht seinem Namen alle Ehre und kann 6-8 Monate im Jahr im Winterschlaf verbringen. Bild: Sandra Schweizer / wildenachbarn.ch

Mitmachen am Citizen-Science-Projekt

Die kleinen Tiere können mit so genannten Spurentunnel nachgewiesen werden. Gesucht werden Freiwillige, die während eines Monats einen solchen Spurentunnel betreuen und wöchentlich kontrollieren.

Die angehenden Säugetierforscherinnen und -forscher erfahren an einem Weiterbildungstag mehr über ausgewählte Kleinsäuger und lernen den Gebrauch der Spurentunnel kennen. Interessierte können sich unter der Email-Adresse thurgau@wildenachbarn.ch melden.

 

Die scheue Haselmaus gehört wie der Siebenschläfer zu den Bilchen. Ein typisches Merkmal ist der behaarte Schwanz. Bild: Carlo Monigatti / wildenachbarn.ch

Haselmaus und Co. kennenlernen

Bis November gibt es weitere Gelegenheiten, Haselmaus und Co. kennenzulernen, beispielsweise auf einer Exkursion, bei Nistkastenkontrollen oder während der herbstlichen Haselnussjagd. Programm und weitere Informationen finden sich unter thurgau.wildenachbarn.ch

Kommentare werden geladen...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Wissen

Kommt vor in diesen Interessen

  • Nachricht
  • Natur

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Dazugehörige Veranstaltungen

Wissen

Erkundungstour durch die Natur

Frauenfeld, Naturmuseum Thurgau

Kulturplatz-Einträge

Kulturorte, Veranstaltende

Naturmuseum Thurgau

8510 Frauenfeld

Ähnliche Beiträge

Wissen

Mehr als Schulgeschichte(n)

Das Schulmuseum Amriswil gestaltet seinen Aussenraum unter dem Motto „Biodiversität macht Schule“. Damit schafft das Museum nicht nur neue Angebote, sondern eröffnet sich auch neuen Zielgruppen. mehr

Wissen

Jenseits von Batman

2008 zeigte das Naturmuseum Thurgau eine Ausstellung über Fledermäuse. Nach einer langen Tournee durch die Schweiz kehrt die Schau nun aktualisiert zurück nach Frauenfeld. mehr

Wissen

Was wir vom Landleben lernen können

Carmen Aliesch ist die neue Kuratorin im Schaudepot St. Katharinental. Sie will das Haus und die Sammlung mit neuen Vermittlungsangeboten weiter entwickeln. mehr