Kutschensammlung

Kutschensammlung

Neben dem Aufbau und der Führung der erfolgreichen Textil-Firma ISA Sallmann AG in Amriswil baute Robert Sallmann die wohl grösste private Kutschensammlung der Schweiz auf, die auch international grosse Beachtung fand. Von überall auf der Welt kamen immer wieder Besucher, um zu staunen.
 
Für Robert Sallmann waren seine Kutschen nicht nur Fahrzeuge. Sie waren seine Leidenschaft. Er wusste zu jedem Fahrzeug auch den entsprechenden geschichtlichen Hintergrund, wie und von wem es verwendet wurde und er wusste auch oft dazu amüsante Geschichten über die ehemaligen Besitzer zu erzählen. Doch das genügte ihm nicht und er sammelte zusätzlich zu den Fahrzeugen unzählige Dokumente, Bilder und Gegenstände.
 
Seine Fahrzeuge sah man früher oft unterwegs auf den Oberthurgauer Strassen und Wegen. Nur ein Beispiel: Als der Weltpostverein im Schloss Hagenwil tagte, transportierte Robert Sallmann die Teilnehmer und Gäste aus aller Welt per Postkutsche vom Bahnhof Amriswil nach Hagenwil, applaudiert am Strassenrand von unzähligen Zuschauern.
In der weltbekannten amerikanischen Zeitschrift „The Carriage Journal“ erschienen oft seine illustrierten Artikel. Immer wieder wurde er überdies Ehrenmitglied von Kutschen- oder Pferdesportvereinigungen.
 
Anstoss für seine Sammlertätigkeit erhielt Robert Sallmann in den 60er Jahren bei einem Besuch im Schloss Schönbrunn in Wien. Nach diesem Besuch wusste er, dass diese Fahrzeuge wichtige Zeugen der Vergangenheit sind, und er wollte unbedingt einen Beitrag zur Erhaltung dieser früheren Fortbewegungsmittel leisten.
 
In seiner umfangreichen, mit viel Liebe und Leidenschaft aufgebauten Sammlung, findet man auch Spielzeuge zum Thema, viele Dokumente, Bilder, Fotos, Bücher usw. Sein Wissen war ausserordentlich gross und floss in ein «Kutschenlexikon», das in Fachkreisen als Standardwerk auf diesem Gebiet anerkannt ist.
 
Seine Nachkommen entwickeln die aussergewöhnliche Sammlung weiter und ergänzen sie mit Bereichen der Gebiete Wagnerei, Sattlerei und einer Schmitte.

Veranstaltungsort:

Kutschensammlung
St. Gallerstrasse 12
8580 Amriswil

Kontakt:

Telefon: +41 71 570 79 70
E-Mail: info@kutschensammlung.ch
www.kutschensammlung.ch

Öffnungszeiten:

Sonntag, 6. Februar 2022: von 14 bis 16 Uhr
Sonntag, 6. März 2022: von 14 bis 16 Uhr
Sonntag, 3. April 2022: von 14 bis 16 Uhr,
Einweihung Sattlerei
Sonntag, 15. Mai 2022: von 10 bis 17 Uhr,
Internationaler Museumstag
Sonntag, 5. Juni 2022: von 14 bis 16 Uhr
Sonntag, 3. Juli 2022: von 14 bis 16 Uhr
Sonntag, 4. September 2022
Demonstration in Wagnerei
Sonntag, 2. Oktober 2022: von 14 bis 16 Uhr
Samstag, 29. Oktober 2022: von 17 bis 23 Uhr
Museumsnacht der Amriswiler Museen
Sonntag, 6. November 2022: von 14 bis 16 Uhr
Sonntag, 4. Dezember 2022: von 14 bis 16 Uhr

Es werden auch Führungen angeboten, mehr Informationen dazu:
https://www.kutschensammlung.ch/

Fehlerhafte, veraltete Daten? Bitte direkt mit dem entsprechenden Kulturakteur Kontakt aufnehmen.

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturorte

Kommt vor in diesen Interessen

  • Museen
  • Sammlungen

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Ähnliche Kulturplatz-Einträge

dies&das, Kulturelle Bildung, Kulturorte, Veranstaltende

LUX-BOX

9320 Arbon

Kulturorte, Veranstaltende

Kulturhaus Obere Stube

8260 Stein am Rhein