Veronika Fischer

Veronika Fischer
Veronika Fischer | © Jette Marie Schnell

Veronika Fischer studierte zunächst in Konstanz Philosophie und Deutsche Literatur. An der Humboldt Universität zu Berlin absolvierte sie dann den Masterstudiengang Philosophie. Ihre Abschlussthesis trägt den Titel „Ist Liebe erlernbar?“ und ist Grundlage für ihre Promotion zur Semantik der Liebe an der Westfälischen Wilhelms Universität. Als Kulturjournalistin führt sie Gespräche mit Wilhelm Schmid, Uwe Timm und Roberto Blanco. Sie ist Mutter von zwei Söhnen. Kürzlich erschien ihr Kinderbuch „Rudi Rakete und das Haus am Fluss“ mit zwanzig Geschichten und eigenen Illustrationen.

Adresse:

Veronika Fischer

Kontakt:

E-Mail: info@fronelle.de
www.fronelle.de

Karte

Fehlerhafte, veraltete Daten? Bitte direkt mit dem entsprechenden Kulturakteur Kontakt aufnehmen.

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Autor/-in thurgaukultur.ch

Werbung

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Unsere Neuen!

Bereits 238 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Passende Magazin-Beiträge

Literatur

Das Wesen der Nacht und andere Geheimnisse

Zwei bemerkenswerte Bücher für Kinder: Das Bilderbuch „Anna und die Nacht“ von Tanja Kummer und die Anleitung „Gedanken auf der Achterbahn“ von Veronika Fischer für das Philosophieren mit Kindern. mehr