Kulturamt Thurgau

Kulturamt Thurgau

Das Kulturamt ist zuständig für die kantonale Kulturförderung und Kulturpflege. Es ist Anlaufstelle für Kulturschaffende und Kulturveranstalter, Schnittstelle zu Gemeinden, Bund und privaten Kulturförderern. Es unterstützt die Vernetzung innerhalb und ausserhalb des Kantons und geht Kooperationen mit anderen Kantonen sowie der Bodenseeregion ein.
Zur Erfüllung des gesetzlichen Auftrages führt der Kanton sechs kantonale Museen, wovon fünf organisatorisch dem Kulturamt unterstellt sind. Dies sind das Historische Museum Thurgau, das Ittinger Museum, das Kunstmuseum Thurgau, das Napoleonmuseum Thurgau und das Naturmuseum Thurgau. Ihre Aufgabe ist das Sammeln und Bewahren repräsentativer Objekte der Natur- und Kulturgeschichte, das Erforschen ihrer Herkunft und das Vermitteln der gewonnenen Erkenntnisse in Ausstellungen, zielgruppengerechten Vermittlungsangeboten, Publikationen etc.

Das Kulturamt unterstützt die kulturelle Vielfalt im Kanton mit unterschiedlichen Mitteln und setzt sich für geeignete Rahmenbedingungen für Kultur im Kanton Thurgau ein. Es fördert das überregionale und kantonale Kulturschaffen und die Kulturvermittlung mit Beiträgen an Kulturinstitutionen und -organisationen und unterstützt einzelne Vorhaben und Kunstschaffende mit Projektbeiträgen und personenbezogenen Förderbeiträgen. Alimentiert werden diese Beiträge aus dem Lotteriefonds, der vom Kulturamt verwaltet wird. In diesem Zusammenhang bearbeitet das Kulturamt jährlich 400 – 500 Gesuche an den Lotteriefonds.

Veranstalter:

Kulturamt Thurgau
Grabenstrasse 11
8510 Frauenfeld

Kontakt:

Telefon: 058 345 73 73
E-Mail: kulturamt@tg.ch
www.kulturamt.tg.ch

Fehlerhafte, veraltete Daten? Bitte direkt mit dem entsprechenden Kulturakteur Kontakt aufnehmen.

Kommt vor in diesen Kategorien

  • Kulturförderung

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kanton

Werbung

«Das Ding»

Die neue Serie in Kooperation mit muse.tg

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #9

Die kulturellen Kinder- & Familienangebote bis Anfang Oktober 2022.

Gesucht: Kurator:in

für Kunstraum & Tiefparterre Kreuzlingen (ca. 60%) per 1. Januar 2023 oder nach Vereinbarung (Nachfolge Richard Tisserand).

Passende Magazin-Beiträge

Kunst

Filmen gegen den Kapitalismus

Mit Hilfe des Förderbeitrags des Kantons Thurgau sucht Pablo Walser Ideen für die Rettung der Menschheit. Ein Video soll neue Gesellschaftsutopien zeigen. mehr

Kulturpolitik

Ausschreibung für Förderbeiträge eröffnet

Einmal im Jahr vergibt der Kanton seine sechs mit jeweils 25 000 Franken dotierten persönlichen Förderbeiträge an Kulturschaffende. Die Ausschreibung für 2019 läuft ab sofort. mehr

Kulturpolitik

Die Entdeckung der Coolness

Die Vergabe der Förderbeiträge des Kantons in Romanshorn zeigt vor allem zwei Dinge: Die kulturelle Szene ist vielfältig, der Kanton hat eine bemerkenswerte Portion Lässigkeit gelernt. mehr