12.06.2020

50'000 Franken fürs Saurer-Museum

50'000 Franken fürs Saurer-Museum
Bekommt Geld aus dem Lotteriefonds: Das Saurer-Museum in Arbon. | © zVg

Mit einem neuen «Wissens-Marktplatz» will das Saurer-Museum Arbon seine Vermittlungsarbeit ausbauen. Dafür hat der Regierungsrat jetzt Mittel aus dem Lotteriefonds gesprochen.

Laut Medienmitteilung des Regierungsrats bekommt der Oldtimer-Club Saurer für das Projekt «Wissens-Marktplatz» im Saurer-Museum in Arbon einen Beitrag von 50 000 Franken aus dem Lotteriefonds. Der «Wissens-Marktplatz» ist als umfangreiches Vermittlungsprojekt zu verstehen. Ziel sei es, so heisst es in der Medienmitteilung, den verschiedenen Nutzergruppen des Saurer Museums auf unterschiedlichen Kanälen Wissen zu den Exponaten zur Verfügung zu stellen.

HTML Comment Box is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kulturpolitik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kulturförderung
  • Kulturvermittlung
  • Nachricht

Werbung

Aktuelle Führungen

auf einen Blick!

Kulturakteure von A-Z:

jetzt auf dem Kulturplatz entdecken.

Ähnliche Beiträge

Kulturpolitik

Der grosse Millionen-Check

Mehr als 100 Millionen Franken hat der Kanton seit 2013 über den Lotteriefonds in Kultur investiert. Wohin ist das Geld geflossen? Und wer profitiert besonders davon? Eine Datenanalyse. mehr

Kulturpolitik

Adolf-Dietrich-Förderpreis wird erneut vergeben

Chance für junge KünstlerInnen: Die Thurgauische Kunstgesellschaft vergibt wieder ihren Förderpreis. Bewerbungen sind ab sofort möglich. mehr

Kulturpolitik

Auszeichnung sucht Künstler

Einmal im Jahr vergibt der Kanton sechs Förderbeiträge an Kulturschaffende aus der Region. Wer sich bewerben will: Die Ausschreibung für 2021 läuft gerade. mehr