11.11.2019

Kanton unterstützt Theater Konstanz

Kanton unterstützt Theater Konstanz
Stolzes Schiff: Eine alte Kogge ist das Logo des Theater Konstanz. Passend gewählt, denn in den vergangenen Jahren gab es einige schwere Seegänge zu bewältigen. | © Michael Lünstroth

Der Thurgau bleibt dem Theater Konstanz treu: Auch in den kommenden Jahren wird das Theater am Bodensee mit jeweils 120'000 Franken unterstützt.

«Der Regierungsrat hat beschlossen, das Theater Konstanz mit einem Beitrag von 120 000 Franken aus dem Lotteriefonds zu unterstützen», heisst es in einer Medienmitteilung. Die Vorstellungen des Theaters Konstanz gehörten für die Bevölkerung des Kantons Thurgau zum kulturellen Grundangebot. «Gemäss Schätzungen des Theaters kommen rund 12 Prozent der über 100 000 Besucherinnen und Besucher aus dem Kanton Thurgau», so die Mitteilung weiter. Deshalb sei im Kulturkonzept des Kantons Thurgau 2019 bis 2022 vorgesehen, die Theaterproduktionen pro Jahr mit einem Beitrag von 120 000 Franken zu unterstützen.

HTML Comment Box is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kulturpolitik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Kulturförderung
  • Theater

Werbung

Kommentierte Beiträge

Lesen und mitdiskutieren!

Wir sind thurgaukultur.ch:

Unser Team & unsere Autor*innen.

Unsere Neuen!

Bereits 238 Kulturakteure sind auf unserem Kulturplatz präsent.

COVID-Unterstützung für den Kultursektor

Direktlink zu den Informationen des Kulturamts

Ähnliche Beiträge

Kulturpolitik

«Die Kultur wird länger leiden als alle anderen»

Der Kultursektor ist seit dem Corona-Lockdown im Dauer-Krisenmodus. Wie kommt man da wieder raus? Und wie viele Kulturschaffende überleben das? Alex Meszmer von Suisseculture sucht nach Antworten. mehr

Kulturpolitik

Neuordnung auf dem Arenenberg

Der Arenenberg soll eine eigene Marke werden. Eine Folge: Das Napoleonmuseum wechselt vom Kulturamt ins Departement für Inneres und Volkswirtschaft. Verdrängt der Tourismus jetzt die Kultur? mehr

Kulturpolitik

Alarmstufe Rot in der Veranstaltungsbranche

Mit der Aktion «Night of Light» wollen Veranstalter und Locations auf ihre Lage in der Corona-Pandemie aufmerksam machen. Viele fürchten um ihre Existenz. Tausende Jobs seien in Gefahr. mehr