von art-tv, 21.12.2020

Ein Festival für die kleinen, grossen Geschichten

Ein Festival für die kleinen, grossen Geschichten
Reto Zeller, Festivalinitiator und Liedermacher | © arttv.ch

Wann immer es geht, wird gespielt: Das Liedermacherfestival «liederlich» tourte lange durch die Schweiz. Im Dezember gab es auch ein Gastspiel im Frauenfelder Eisenwerk. arttv.ch hat das Festival begleitet.

Er hat ein Händchen für die gute Abendgestaltung und bringt seit acht Jahren LiedermacherInnen der unterschiedlichsten Couleur zusammen. Dieses Mal waren es Manuel Stahlberger, Markus Schönholzer und Christian J. Käser, die Reto Zeller einlud, mit ihm die Bühne zu bestreiten. Heraus kam ein Abend voller kleiner Geschichten, mal sarkastisch, mal melancholisch, melodisch verpackt mit Wort-Wendungen und Witz. Und das Publikum, das konnte einfach mal wieder befreit lachen!

Video: Jetzt den gesamten Beitrag ansehen

Reto Zeller und Christa Kostgeld hatten 2010 die Idee, der Liedermacherei in all ihren Facetten und Ausläufen in der Schweiz eine Plattform zu bieten. Seitdem findet alljährlich das Liedermacherfestival «liederlich» statt; eine Handvoll LiedermacherInnen, KabarettistInnen und KünstlerInnen teilen sich die Bühne, spielen solo oder als Kombo und laden zu einem abwechslungsreichen Abendprogramm ein. Die Erstausgabe des Festivals fand im November 2012 in Zürich und Schwyz statt. Aus den Kooperationen sind in der Zwischenzeit verschiedene Kombos entstanden, welche mittlerweile in der ganzen Deutschschweiz in unterschiedlichen Formationen unterwegs sind.

Trotzdem unterwegs

Die liederlich-Crew um Reto Zeller und Christa Kostgeld veranstaltet den Zeichen der Zeit angepasst ein Pop-up-Projekt. Mit ihrer Initiative wollen sie trotz kurzer Planungshorizonte beweglich bleiben und ihrem Publikum eine Show bieten. Bis zum Sommer 2021 sollen fünfzehn Auftritte stattfinden, die unter den gegebenen Umständen durchführbar sind; mit begrenzten Zuschauerzahlen, guten Schutzkonzepten und in entsprechenden Räumlichkeiten. Das seit 12. Dezember geltende Veranstaltungsverbot hat allerdings auch sie ausgebremst. Aktuelle Termine werden, sobald wieder möglich, hier bekannt gegeben.

 

Mehr zum Festival

Mehr zu den Hintergründen und der Entstehung des Festivals hat uns Reto Zeller in einem Interview (2017) verraten. Ihr findet es unter dem Titel «Lieber laue Musik, als laue Texte»in unserem Magazinarchiv. Darin erklärt Zeller auch den Unterschied zwischen Liedermachern und Singer/Songwritern und warum er in Mundart singt.

 

 

 

HTML Comment Box is loading comments...

Von art-tv

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Musik

Kommt vor in diesen Interessen

  • ART-TV
  • Singer/Songwriter

Werbung

Dir gefällt dieser Beitrag?

Unterstütze unser Engagement. Mehr dazu hier...

Was denkst du dazu?

Schreib uns deine Meinung. Hier gehts zu den aktuell diskutierten Themen.

Live-Streams

aus dem Thurgau & dem Rest der Welt

Ähnliche Beiträge

Musik

Bands vs. Corona

«bandXost» fördert junge MusikerInnen in der gesamten Ostschweiz und Liechtenstein. Der Nachwuchs-Wettbewerb läuft trotz Corona gerade. Bei der Vorauswahl im Gare de Lion war arttv.ch dabei. mehr

Musik

Eine ausgezeichnete Familie

Kulturpreis für das Schaffen auf grossen und kleinen Bühnen: An der Feier im Kulturforum Amriswil würdigten Regierungsrätin Monika Knill und Laudator Flurin Caviezel die Musikerfamilie Janett. mehr

Musik

Gemeinsam gegen den Corona-Frust

Die Pandemie macht’s möglich: Erstmals veranstalten fünf Konstanzer Kulturinstitutionen ein gemeinsames Festival. Der Kultursommer könnte das werden, was der Stadt so lange gefehlt hat. mehr