von art-tv, 09.01.2019

Auf der Suche nach dem Menschen

Auf der Suche nach dem Menschen
Eine der Arbeiten aus der neuen Ausstellung im Kunstmuseum Thurgau: Erich Bödeker, Till und Tania Velten, undatiert, Beton, bemalt, 49 x 36 x 31 cm, | © Kunstmuseum Thurgau

Was ist der Mensch? Und welches Bild machen wir uns von ihm? Um diese Fragen kreist eine Installation im Kunstmuseum Thurgau, ohne sie abschliessend beantworten zu wollen.

Der Basler Konzeptkünstler Till Velten schafft eine Serie von Porträts von aussergewöhnlichen Menschen und stellt diese einer Auswahl von Werken des Autodidakten Erich Bödeker gegenüber. Mit dieser Gegenüberstellung schafft er Erfahrungsfelder, auf denen sich das Publikum grundsätzlichen Fragen über Humanität und Existenz stellen muss. Zu sehen ist die Installation bis 27. Oktober 2019. arttv.ch hat die Ausstellung besucht. Mehr zur Ausstellung gibt es auch hier

HTML Comment Box is loading comments...

Von art-tv

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • ART-TV
  • Bildende Kunst

Werbung

Kulturplatz-Einträge

Veranstaltende

Kunstmuseum Thurgau

8532 Warth

Ähnliche Beiträge

Kunst

Über die Kunst hinaus denken

Mit dem Frauen-Kunst-Club hat das Kunstmuseum des Kantons Thurgau ein Experiment gestartet. An einem Nachmittag geht es darum, sich vor Bildern zu bewegen. Eigentlich ein Tabubruch. Oder nicht? mehr

Kunst

Allein unter Männern 

Weltfrauentag: Künstlerinnen aus dem Thurgau sprechen offen über Männer, Frauen, Quoten und anhaltende Ungerechtigkeiten in der Kunstwelt. mehr

Kunst

Lass uns spielen

Das Spielen zählt zu den ältesten Kulturtechniken der Welt. Eine neue Ausstellung im Shed im Frauenfelder Eisenwerk geht jetzt dem Spielerischen in der zeitgenössischen Kunst auf den Grund. mehr