von Samantha Zaugg, 02.12.2019

Drama, Baby!

Drama, Baby!
Einer der Höhepunkte dieses Theaterwinters im Thurgau: Die Produktion «Oli Twist» in der Version von Florian Rexer und Andreas Müller. | © zVg

Winterzeit ist auch Theaterzeit: Von Oliver Twist bis Loriot gibt es in den nächsten Monaten viel Drama und Komödie auf Thurgauer Bühnen zu sehen. Gemeinsam mit Thurgau Tourismus stellen wir fünf spannende Winter-Produktionen vor.

Oli Twist

Die Geschichte des Waisenkindes Oliver Twist auf der Suche nach Antworten auf die grossen Fragen des Lebens kommt als kleines Thurgauer Tourneetheater auf die Bühne. Die Handlung nach dem Roman von Charles Dickens wird zwischen 15. Dezember und 29. Februar in Amriswil, Frauenfeld und Arbon gezeigt. Für die Inszenierung setzen Florian Rexer (Regisseur) und Andreas Müller (Projektleiter) ihre erfolgreiche Zusammenarbeit (die beiden steckten auch hinter dem Projekt „VerschwindiBus“) fort. Sie haben eine eigene Fassung des Stoffes geschrieben und bringen dafür Laien und Profis zusammen auf die Bühne. 

Premiere ist am 15. Dezember im Kulturforum Amriswil. Weitere Aufführungen: 27./28./29. Dezember im Kulturforum Amriswil; 10./11./12. Januar im Eisenwerk Frauenfeld; 27./28./29. Februar im Presswerk Arbon. Tickets: www.olitwist.ch  


Bühni wyfelde: Loriot, der ganz normale Wahnsinn

Es ist schon gute Tradition: Die Bühni Wyfelde bespielt immer ab Silvester das Theaterhaus Thurgau mit einer neuen Inszenierung. In diesem Jahr steht der grosse Humorist Loriot im Mittelpunkt. „Loriot, der ganz normale Wahnsinn“ heisst der Titel der Produktion. Unter dieser Überschrift wollen Thomas Götz und Peter Wenk die lustigsten Geschichten aus Loriots Komik-Universum („Ein Klavier! Ein Klavier!“) mit ihrem Ensemble auf die Bühne bringen. Auch der Badewannen-Sketch mit Herrn Müller-Lüdenscheid und Dr. Klöbner darf da natürlich nicht fehlen. 

Premiere ist am Dienstag, 31. Dezember, 17.15 Uhr und 20.15 Uhr. Weitere Aufführungen: Fr 3. / Sa 4. / So 5. / Fr 10. / Sa 11. / So 12. /Do 16. / Fr 17. / Sa 18. / So 19. / Mi 22. / Do 23. /Fr 24. / Sa 25. Januar 2020; Beginn jeweils sonntags um 17.15 Uhr, werktags um 20.15 Uhr. Kasse und Bar ab 60 Minuten vor Spielbeginn. Eintritt: 30.- / 24. Tickets: https://buehniwyfelde.ch/produktion/  


Theaterwerkstatt Gleis 5: Gut gebrüllt, Löwe & Josef, Josef

Die Frauenfelder Theaterwerkstatt Gleis 5 geht mit zwei Produktionen in diesen Winter. Das Weihnachtsspiel «Josef, Josef!» (3./6./11. und 14. Dezember) ist als Spaziergang entlang der Frauenfelder Weihnachtsbeleuchtung konzipiert und stellt den Zimmermann Josef (gespielt von Noce Noseda) in den Mittelpunkt: „Wie geht er damit um, dass Jesus nicht sein leibliches Kind ist? Eine grosse Verantwortung für einen einfachen Zimmermann, der als der erste Patchworkvater der Geschichte gilt“, schreibt die Theaterwerkstatt zu dem Stück. Humor und nachdenkliche Worte sollen aufeinander treffen. 

Am Sonntag, 15. Dezember, kommt das neue Stück „Gut gebrüllt, Löwe!“ für Menschen ab 5 Jahren auf die Bühne der Theaterwerkstatt. „In unserer Bearbeitung für die ganze Familie thematisieren wir auf humorvolle Weise die Freude am Theaterspielen, am Ausprobieren, am Rollenspiel – und an der wunderbaren Gratwanderung zwischen totalem Fiasko und grossem Triumph. Eine Hommage an die Welt des Theaters, die Lust machen soll, es gleich einmal selber zu probieren“, schreibt die Theaterwerkstatt zu der Inszenierung, in der auch der Hund Monty wieder eine Rolle spielen wird.

Infos zum Ticketverkauf: www.theaterwerkstatt.ch  


Theaterverein Frauenfeld

Der Theaterverein Frauenfeld bietet keine Eigenproduktionen an, holt aber interessante Gastspiele in die Kantonshauptstadt. In den nächsten Monaten stehen auf der Bühne des Casinotheater unter anderem diese Stücke auf dem Programm: „Rotchäppli“ (8. Dezember, Märli Theater Zürich), King Charles III (9. Dezember, Bremer Shakespeare Company), Tod eines Handlungsreisenden (14. Januar, Konzertdirektion Landgraf) und Madame Bovary (12. Februar, Tournee-Theater Thespiskarren). Zweck des Theatervereins ist die Hebung des allgemeinen Interesses am Theater und die Förderung des Theaterbesuches. Für seine Tätigkeit erhielt der Theaterverein 2012 den Anerkennungspreis der Stadt Frauenfeld. Infos zum Ticketverkauf: www.theaterverein-frauenfeld.ch  


Theater Konzerte Weinfelden

Was der Theaterverein in Frauenfeld ist, ist Theater Konzerte Weinfelden in Weinfelden. Auch hier gibt es keine Eigenproduktionen, sondern Gastspiele anderer Ensembles. Engagiert werden laut Eigenbeschreibung regional und international bekannte Künstlerinnen und Künstler. Auch die Förderung des begabten Nachwuchses hat sich der Verein auf die Fahnen geschrieben. Pro Jahr stehen vier Theateraufführungen und vier Konzerte auf dem Programm. Am 3. Dezember gastiert das Theater Kanton Zürich mit „Die Mausefalle“ von Agatha Christie im Thurgauerhofsaal. Im Januar, genauer gesagt am 18. Januar steht das Theater Ariane mit dem Stück „Liebes Leid und Lust“ von William Shakespeare auf der Bühne des Thurgauerhof - inklusive Livemusik. Infos zum Ticketverkauf: www.tkweinfelden.ch  



Hinweis der Redaktion: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Thurgau Tourismus entstanden. Was genau bedeutet das? Vor allem eines: Thurgau Tourismus beteiligt sich zu zwei Dritteln an den Produktionskosten des Videobeitrags und darf diesen dafür auch auf seinen Kanälen verwenden. Die Auswahl der Protagonisten des Videos erfolgte, auf Vorschlag von thurgaukultur.ch, in Absprache zwischen thurgaukultur.ch und Thurgau Tourismus. Die Auswahl und das Verfassen der Textbeiträge lag alleinig bei der Redaktion von thurgaukultur.ch. Wenn Sie weitere Fragen zu der Kooperation zwischen uns und Thurgau Tourismus haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail: Entweder an redaktion@thurgaukultur.ch oder direkt an mich: Michael.luenstroth@thurgaukultur.ch   

HTML Comment Box is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Bühne

Kommt vor in diesen Interessen

  • Vorschau
  • Theater
  • Show&Unterhaltung

Werbung

Dazugehörige Veranstaltungen

Führung

«Josef, Josef!»・ein Weihnachtsspiel

dies&das

«Josef, Josef!»・ein Weihnachtsspiel

Frauenfeld, Bahnhof Frauenfeld

Bühne

Gut gebrüllt, Löwe.

Frauenfeld, Theaterwerkstatt Gleis 5

Premiere

Loriot, der ganz normale Wahnsinn

Bühne

Loriot, der ganz normale Wahnsinn

Weinfelden, Theaterhaus Thurgau

Bühne

"Tod eines Handlungsreisenden", Schauspiel von Arthur Miller

Frauenfeld, Casino Frauenfeld

Bühne

«Liebes Leid und Lust» – Komödie von William Shakespeare mit Livemusik

Weinfelden, Hotel- und Kongresszentrum Thurgauerhof

Bühne

"Madame Bovary", Schauspiel nach dem Roman von Gustave Flaubert

Frauenfeld, Casino Frauenfeld

Bühne

"Arsen und Spitzhäubchen", Kriminalkomödie von Joseph Kesselring

Frauenfeld, Casino Frauenfeld

Kulturplatz-Einträge

Veranstaltende

bühni wyfelde

8570 Weinfelden

Veranstaltende

Theater Konzerte Weinfelden

8570 Weinfelden

Veranstaltende

Theaterverein Frauenfeld

8500 Frauenfeld

Ähnliche Beiträge

Bühne

Plattform für lokale Künstler

Drama und Comedy stehen im nächsten Jahr im Mittelpunkt im Kreuzlinger Theater an der Grenze. Auch das Festival «Kabarett in Kreuzlingen» ist wieder zu Gast. mehr

Bühne

Auf den Spuren des letzten Helden der westlichen Welt

Noch bis 8. Dezember zeigt die Theaterwerkstatt Gleis 5 die irische Komödie «Der Held der westlichen Welt». arttv.ch hat einen Videobeitrag zur Produktion gedreht. mehr

Bühne

See-Burgtheater spielt 2020 Shakespeare

Das See-Burgtheater bringt im kommenden Sommer die Verwechselungskomödie „Was ihr wollt“ von William Shakespeare auf die Kreuzlinger Seebühne. Auch der Regisseur steht schon fest. mehr