Live aus dem Museumskeller

Live aus dem Museumskeller
Digitale Vernissage: Markus Landert, Direktor des Kunstmuseum Thurgau bei der Livestream-Eröffnung der Ausstellung «Pixel, Pinsel und Pailletten» am 20. März 2020. | © Screenshot

Die erste Ausgabe von #deinebühne zeigt: Kaum jemand im Kanton kann so eloquent und launig über Kunst reden wie Kunstmuseumsdirektor Markus Landert. Und: Das Format hat Potenzial, muss aber technisch besser werden.

Die Kamera wackelte gelegentlich, das Bild ruckelte manchmal, aber inhaltlich war die Premiere unsere Solidaritätsaktion #deinebühne durchaus gehaltvoll. „Grossartige Idee, leicht surreal umgesetzt“, schrieb die Thurgauer Zeitung und das traf es ganz gut.

Es war ein Experiment, ein erster Versuch. Uns ist bewusst, dass da noch Optimierungsbedarf ist. Aber: Wir haben eine Ausstellung, die sonst im Museumskeller vor sich hinschlummerte, ans Tageslicht befördert. Genau das ist es, was wir mit der Aktion #deinebühne wollen: Kultur auch in Zeiten des Corona-Virus sichtbar halten.

Video: Markus Landert über «Pixel, Pinsel und Pailletten»

Wir arbeiten weiter an dem Format und wollen uns jedes Mal ein Stück verbessern. Versprochen! Wenn Sie die Liveübertragung am Freitag verpasst haben, können Sie sich das Video hier jederzeit ansehen. Viel Vergnügen!

Weiterlesen: Mehr zur Aktion #deinebühne und wie man daran teilnehmen kann: https://www.thurgaukultur.ch/magazin/corona-hilfe-wir-sind-deine-buehne-4348 

Markus Landert bei der digitalen Vernissage von «Pixel, Pinsel und Pailletten» (20. März 2020). Bild: Screenshot

 

is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kunst

Kommt vor in diesen Interessen

  • Bericht
  • Bildende Kunst

Ist Teil dieses Dossiers

Werbung

Die Taskforce Culture fordert: Lücken schliessen und bestehende Massnahmen vereinfachen!

Jetzt Online-Petition unterschreiben.

Niemals dufte ich nicht arbeiten - niemals hatte ich so viel zu tun!

Claudia Heinle, Tänzerin & künstlerische Leiterin Cie tanz raum Kreuzlingen

Ähnliche Beiträge

Kunst

Ich bin

#Lieblingsstücke, Teil 2: Helen Dahms «Selbstporträt als Malerin» ist das selbstbewusste Statement einer aussergewöhnlichen Frau und Künstlerin. Das inspiriert auch noch heute. mehr

Kunst

Wenig Lust aufs «Heimspiel»

Der Kanton Thurgau beteiligt sich finanziell am grenzüberschreitenden Kunstfestival „Heimspiel“. Zu sehen sind die Arbeiten aber hier nicht. Warum eigentlich nicht? mehr

Kunst

Ausschreibung für «Heimspiel» läuft

Die länderübergreifende Kunstausstellung soll Ende 2021 stattfinden. KünstlerInnen können sich ab sofort um eine Teilnahme bewerben. mehr