Scala-Film: Regisseur reagiert auf Kritik

Scala-Film: Regisseur reagiert auf Kritik
Ein Bild aus besseren Tagen: Jahrzehntelang hatte Filmkunst ein Zuhause mitten in der Konstanzer Altstadt. Seit fast 3 Jahren ist das Geschichte. Regisseur Douglas Wolfsperger hat darüber einen Film gedreht. Er ist ab 17. März in Konstanz und Kreuzlingen zu sehen. | © zVg

Douglas Wolfspergers Film über das Ende des Konstanzer Scala-Kinos wird schon vor dem Bundesstart in Konstanz und Kreuzlingen zu sehen sein. Bei uns gibt es alle Termine im Überblick.

Auf verschiedenen Festivals ist Douglas Wolfspergers filmische Verarbeitung der Schliessung des Traditionskinos in der Konstanzer Altstadt bereits im vergangenen Jahr gelaufen. Noch vor dem offiziellen Bundesstart am 21. März wird der Film „Scala Adieu - Von Windeln verweht“ in Konstanz und Kreuzlingen gezeigt: Die erste Aufführung findet am Sonntag, 17. März, 16 Uhr, im Theater Konstanz statt. In Kreuzlingen ist der Film im Kult X am 19., 21. und 24. März zu sehen (weitere Aufführungstermine am Ende des Textes).

Video: Trailer zum Film

Die dann gezeigte Version des Films wird sich übrigens leicht von jener unterscheiden, die auf den Festivals zu sehen war. Nach der Kritik an seinem Film, die unter anderem auch hier geäussert wurde, hat Regisseur Douglas Wolfsperger nochmal etwas nach gearbeitet. Eine Passage habe er geändert, erklärt er gegenüber thurgaukultur.ch: „Beim ersten Gespräch mit Oberbürgermeister Uli Burchardt ziemlich am Anfang des Films, wo er von der schönsten Stadt der Welt schwärmt, waren mal Zwischen-Bemerkungen von mir drin ("Toll", "Super", "Grossartig", "Können wir jetzt zum eigentlichen Thema kommen, Herr Oberbürgermeister"). Die habe ich nun komplett entfernt und die Aussagen vom OB stehen für sich allein.“

Weiterlesen: Mehr zur Entstehung des Film können Sie hier lesen: Manchmal kommen sie wieder: Wie die Konstanzer Rathausspitze versucht, das Scala-Filmprojekt von Douglas Wolfsperger zu verhindern und wie eine Thurgauerin dafür kämpft, dass der Film doch noch auf die Leinwand kommt.

Alle Termine im Überblick

17.3., 16 Uhr, Stadttheater Konstanz

18.3., 20 Uhr, Stadttheater Konstanz

19.3., 20 Uhr, Kult-X-Kino, Kreuzlingen 

21.3., 20 Uhr, Kult-X-Kino, Kreuzlingen 

24.3., 17 Uhr, Kult-X-KIno, Kreuzlingen

25.3., 19 Uhr, Konzil Konstanz 

26.3., 19:30 Uhr, K9, Konstanz 

31.3., 18 Uhr, Konzil Konstanz

6.4., 19 und 22 Uhr, Konzil Konstanz    

 

 

Kommentare werden geladen...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Film

Kommt vor in diesen Interessen

  • Nachricht
  • Dokumentarfilm

Werbung

#lieblingsstücke

quer durch den Thurgau

Kultur für Klein & Gross #3

Der Newsletter für kulturelle Familien- & Kinderangebote.

Förderbeiträge 2022 - jetzt bewerben!

Eingabeschluss: 31. Januar 2022. Alle Infos hier:

Wer wir sind

Alles rund um thurgaukultur.ch

Kulturplatz-Einträge

Kulturorte, Veranstaltende

Kulturzentrum Kult-X Kreuzlingen

8280 Kreuzlingen

Ähnliche Beiträge

Film

Die 7 schönsten Open-Air-Kinos der Region

Filme unter freiem Himmel anschauen – im Sommer gibt es kaum eine bessere Art seine Abende zu verbringen. Wir sagen Euch, wo ihr das besonders schön erleben könnt. mehr

Film

Wer bin ich?

Es ist eine Hommage an das Leben mit all seinen Tücken: Der Thurgauer Regisseur O'Neil Bürgi spricht im arttv-Portrait von seinem Film über eine junge Wrestlerin. mehr

Film

Aus dem Leben eine Geschichte machen

Der Frauenfelder Regisseur Friedrich Kappeler ist durch seine Film-Porträts bekannt geworden. Jetzt wird sein Gesamtwerk digitalisiert. Ein Gespräch über Nähe, neue Ideen und die Aura des Analogen. mehr