Seite vorlesen

Wir suchen neue Autor:innen!

Wir suchen neue Autor:innen!
Komm zu uns ins Autor:innen-Team! Wir suchen Menschen, die in Text, Bild und Ton über das Thurgauer Kulturleben berichten können und wollen. | © Canva

Neue starke Stimmen für den Kulturjournalismus gesucht: Freiberufliche Autorinnen und Autoren, die Lust haben, für thurgaukultur.ch zu schreiben, können sich ab sofort bewerben. (Lesedauer: ca. 2 Minuten)

Seit 15 Jahren berichtet thurgaukultur.ch über das Kulturleben im Thurgau. Immer wieder versuchen wir dabei, Kulturjournalismus neu zu denken. Dazu gehört auch: neue Autor:innen ins Boot zu holen. Genau das wollen wir jetzt wieder tun. Das Ziel: Wir wollen unsere Berichterstattung vielfältiger und multimedialer machen und suchen dafür neue starke Stimmen! 

Bei uns kannst du Porträts über Künstler:innen schreiben, du kannst hinter die Kulissen der Kulturbetriebe im Kanton blicken und darüber Beiträge verfassen, du kannst gesellschaftlich relevante Themen recherchieren und du kannst über Veranstaltungen berichten. In welchem Medium du das machst, entscheiden wir je nach Thema gemeinsam. Klassische Texte sind ebenso möglich wie Podcasts oder Videos. Alle bei uns erschienenen Beiträge werden honoriert.

Wir bieten: Spannende Themen & Mitgestaltungsmöglichkeiten

Bislang verfassen rund zehn freie Autor:innen regelmässig Inhalte für unsere Website. Diesen Kreis wollen wir jetzt erweitern. Thematisch ist bei uns alles möglich, was einen Bezug zum Thurgauer Kulturleben hat. Dazu zählt auch die Auseinandersetzung mit Kulturpolitik. Hier stehen in den nächsten Jahren spannende Entscheidungen an. Vor allem bei den kantonalen Museen geht es um millionenschwere Sanierungs- und Erweiterungsprojekte. In Arbon soll bis 2028 ein ganz neues Museum für die Geschichte des Kantons entstehen. 

Aber wir sind auch sonst offen für alle Formen der Kultur, die im Thurgau stattfindet. Vom Open Air Frauenfeld bis zur kleinen Kulturbeiz. Du interessiert dich für Musik, Theater, Literatur, Kunst, Tanz und alles dazwischen? Dann bewirb dich jetzt bei uns um eine freie Mitarbeit! Bei uns kannst du wirklich mitgestalten: In unserem Autor:innen-Team treffen wir uns regelmässig und entwickeln gemeinsam neue Themen für thurgaukultur.ch.     

Die Bewerbung geht ganz einfach per Mail an redaktion@thurgaukultur.ch. Darin solltest du neben den üblichen Unterlagen zum Lebenslauf und Ausbildung auch erwähnen, was deine thematischen Schwerpunkte sind und welche Themen dich besonders interessieren. Solltest du vorab Fragen haben, kannst du gerne mailen an redaktion@thurgaukultur.ch   oder anrufen unter 071 420 98 00. 

Was wir suchen

Wir suchen Autorinnen und Autoren, die neugierig sind, recherchieren können, verständlich über Kultur schreiben und im Idealfall auch selbst fotografieren können. Weitere multimediale Fähigkeiten wie Audio- oder Videoschnitt sind zudem sehr willkommen. Wenn du uns noch nicht kennst, kannst du dich hier über thurgaukultur.ch informieren.

Wir freuen uns, von dir zu hören!

Kommentare werden geladen...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Kolumne

Kommt vor in diesen Interessen

  • In eigener Sache

Ist Teil dieser Dossiers

Werbung

Wir lotsen dich durchs Thurgauer Kulturleben!

Abonniere jetzt unsere Newsletter! Oder empfehle unseren Service Culturel weiter. Danke.

Hinter den Kulissen von thurgaukultur.ch

Redaktionsleiter Michael Lünstroth spricht im Startist-Podcast von Stephan Militz über seine Arbeit bei thurgaukultur.ch und die Lage der Kultur im Thurgau. Jetzt reinhören!

#Kultursplitter - Agenda-Tipps aus dem Kulturpool

Auswärts unterwegs im März - kuratierte Agenda-Tipps aus Basel, Bern, Liechtenstein, St.Gallen, Winterthur, Luzern, Zug und dem Aargau.

Thurgauer Forschungspreis

Noch bis zum 31. März läuft die Ausschreibung des mit 15’000 Franken dotierten Forschungspreises Walter Enggist.

Literaturpreis «Das zweite Buch» 2024

Die Marianne und Curt Dienemann Stiftung Luzern schreibt zum siebten Mal den Dienemann-Literaturpreis für deutschsprachige Autorinnen und Autoren in der Schweiz aus. Eingabefrist: 30. April 2024

Atelierstipendium Belgrad 2025/2026

Bewerbungsdauer: 1.-30. April 2024 über die digitale Gesuchsplattform der Kulturstiftung Thurgau.

Recherche-Stipendien der Kulturstiftung

Bewerbungen können bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Ähnliche Beiträge

Kolumne

Wie wir uns weiter entwickelt haben

Was hat uns bei thurgaukultur.ch in 2022 beschäftigt? In unserem Jahresbericht schlüsseln wir die wichtigsten Themen aus Geschäftsstelle und Redaktion auf. mehr

Kolumne

Komm an Bord!

Du magst Kultur? Du kennst dich aus im Thurgau? Und Social Media ist deine zweite Heimat? Dann bist du hier richtig: Wir suchen Verstärkung für unser Team. mehr

Kolumne

Gemeinsam in die Zukunft

Das Ostschweizer Kulturmagazin «Saiten» und thurgaukultur.ch schaffen gemeinsam eine neue IT-Infrastruktur für Non-Profit-Kulturportale und einen einheitlichen Veranstaltungskalender. mehr