Ihr Kulturplatz-Eintrag

Ihr Kulturplatz-Eintrag
Illustrationen von Rina Jost | © thurgaukultur.ch

Voilà! Der «Kulturplatz» ist bereit für Ihren Eintrag. Hier erfahren thurgaukultur.ch-NutzerInnen mit einem Login, wie Sie einen Eintrag auf dem Kulturplatz erstellen, die Kategorien korrekt eingeben und die passenden Interessen-Filter setzen.*

 Das Wichtigste in Kürze
- Die Publikation im «Kulturplatz» ist kostenlos.
- Es werden nur vollständig mit Bild und Beschreibungstext erfasste Einträge publiziert. Bitte geben Sie auch Ihre Socialmedia-Links an, falls vorhanden.
- Die Erfasser sind für die Aktualisierung und Richtigkeit der Informationen selber verantwortlich.

Bitte machen Sie nun Folgendes:

- Melden Sie sich im Nutzerbereich an.
- Löschen Sie als erstes Ihren Browsercache. Mehr dazu hier.
- Öffnen Sie die Stammdaten.
- Überprüfen, vervollständigen und aktualisieren Sie alle Angaben.
- Fügen Sie einen kurzen, informativen Beschreibunstext zu.
- Ergänzen Sie Ihren Eintrag mit einem Bild im Querformat, (maximale Breite 1'500 Pixel, als JPG oder PNG).
- Ordnen Sie die passenden Kategorien und die Interessentags für die erweiterte Suche zu. Beachten Sie dazu bitte die Anleitung im unteren Bereich dieses Artikels.
- Speichern Sie den Datensatz.

So setzen Sie die Kategorien und Interessen-Filter korrekt:

1. Kategorien

Wenn Sie selber Veranstaltungen durchführen, wählen Sie die Kategorie "Veranstaltende".
Falls weitere Kategorien auf Ihre Institution, Person, Aktivität zutreffen, können Sie diese ebenso auswählen. Bitte setzen Sie jedoch nur diejenigen Kategorien, die wirklich passend sind.

 

Ihre Veranstaltungsorte:
Sie können Ihre Institution/Person und Ihre "Kulturorte" einzeln eingeben. Beispiel Eisenwerk, Bild unten: ein Eintrag als "Veranstaltende" und die einzelnen Orte als "Kulturorte".
Die Einträge der "Kulturorte" sollen sich inhaltlich von Ihren Stammdaten unterscheiden und ebenfalls vollständig, aktuell und für die LeserInnen interessant sein. Dazu öffnen Sie den Bereich Veranstaltungsorte und gehen wie oben beschrieben vor.

 

2. Interessen-Filter

Im nächsten Schritt setzen Sie die passenden Sparte und Zielgruppen über die Auswahl in den "Interessen-Tags".


 

Entsprechende Zielgruppen bitte nur Setzen, wenn Sie für die jeweilige Zielgruppe ein spezifisches Angebot anbieten!

 

 Und zuletzt noch die zutreffenden Interessen-Tags zu Ihren jeweiligen Kategorien

Und nun das Wichtigste am Schluss:

 

Beantragen Sie den Eintrag im Kulturplatz, in dem Sie den Button oben rechts auf JA stellen. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, sobald ihr Eintrag von uns geprüft wurde. 

 

 

Weitere Einträge

Organisieren Sie ein Festival oder eine Veranstaltungsreihe? Oder möchten Sie persönlich als Kulturakteur (gemeint sind damit Künstlerinnen und Künstler, KulturvermittlerInnen, Kulturelle Dienstleistungen etc.) in Erscheinung treten? Dann nutzen Sie dazu bitte das Webformular. Sie können damit, ohne zusätzliches Login, weitere Einträge auf dem Kulturplatz beantragen.

Für weitere Auskünfte und bei Unklarheiten können Sie sich gerne an Sarah Lüthy wenden.
Kontakt:
Sarah Lüthy
sarah.luethy@thurgaukultur.ch
071 420 90 00 (Mo, Di, Do)

 

* Sie sind Kulturakteur ohne aktives Login und möchten künftig auch keine Veranstaltungen erfassen? Ab sofort können Sie sich über dieses Formular in den Kulturplatz eintragen. Und mit hilfer dieser Anleitung Ihre Daten

Werbung

«Debüts. Der erste Roman»

Alle Beiträge zum Literatur-November.

Aktuelle Führungen

auf einen Blick!

Agenda

Tipps & Tricks für Veranstalter

Ausschreibungen

Ähnliche Beiträge

Kolumne

Mit Geschenken helfen

Kreative aus und um den Thurgau haben für unsere Leser*innen exklusive Angebote zusammengestellt. Aussergewöhnlich, unverwechselbar und lokal produziert. 26 Geschenktipps die doppelt Freude bereiten. mehr

Kolumne

Neues Angebot für Thurgauer Kreative

Wir geben Kreativen aus dem Thurgau eine kostenlose Plattform, um exklusive Geschenke anzubieten. mehr

Kolumne

Wir gehen wieder live!

Atelierbesuche, Künstlergespräche und Streaming-Konzerte: Im Dezember startet die zweite Staffel unserer Serie #deinebühne. mehr