FAQ: Wie kommuniziere ich die Verschiebung einer Veranstaltung?

FAQ: Wie kommuniziere ich die Verschiebung einer Veranstaltung?

Eine verschobene Veranstaltung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt als ursprünglich geplant.


Verschiebung eines einzelnen Termins

Hat deine Veranstaltung mehrere Vorstellungen und du musst eine oder einzelne Vorstellungen verschieben, aktualisiere den Eintrag wie folgt:

• Lösche das bisherige Datum
• Erfasse das neue Datum
• Erfasse im Feld «Zusatzinformationen zu diesem Datum» einen Hinweis zur Verschiebung. z.B. "Die Vorstellung vom 28. März 2020 wurde auf den 2. Juni 2020 verschoben.»

 

Verschiebung der Veranstaltung - Ersatztermin ist noch nicht bekannt

a) Musst du eine Veranstaltung verschieben und der Ersatztermin ist noch nicht bekannt, gehe bitte wie folgt vor:

  • • Belasse den Eintrag unverändert im Status publiziert

    • Ergänze den Titel der Veranstaltung mit einem vorangestellten "VERSCHOBEN:"

    • Ergänze die ausführliche Beschreibung zu Beginn mit einer Information bezüglich des Grundes der Verschiebung. z.B.:
    «Aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus muss das Konzert der E-Street Band verschoben werden. Das Konzert wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Sobald der Termin bekannt ist, werden wir darüber informieren. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.»

    • Sobald der Ersatztermin feststeht, machst du die gemäss diesem Absatz vorgenommenen Änderungen rückgängig und gehst gemäss nachfolgendem Absatz vor

 

 

b) Verschiebung der Veranstaltung - Ersatztermin ist bekannt

  • • Lösche das bisherige Datum
    • Erfasse das neue Datum
    • Ergänze die ausführliche Beschreibung am Schluss mit einem Hinweis auf das ursprüngliche Datum. z.B.: «Ersatztermin für die Vorstellung vom 28. März 2020, die aufgrund des Corona-Virus verschoben werden musste.»

 

Vorgehen

Diese Anpassungen kannst du unkompliziert selbst in deinem Account vornehmen. Dies ist der schnellste Weg, um Publikum und Redaktion über Änderungen zu informieren. In Ausnahmefällen kannst die gewünschte Änderung per E-Mail an agenda@thurgaukultur.ch senden. Die Agenda-Redaktion aktualisiert den Eintrag innerhalb von vier Arbeitstagen.

 

HINWEIS:
Dieses Vorgehen ist mit guidle, der elektronischen Schnittstelle für den Datenaustausch, koordiniert.

 

Weitere Themen:

FAQ: Wie kommuniziere ich die Absage einer Veranstaltung?

FAQ: Wie kommuniziere ich die Verschiebung einer Veranstaltung?

FAQ: Wo erfasse ich die Informationen zum COVID19-Schutzkonzept?

FAQ: Wie erstelle ich einen Tournee-Eintrag?

FAQ: Wie werde ich Teil des «Kulturplatz»?

FAQ: Was ist neu im überarbeiteten Nutzerbereich?

 

Kontakt für Support

Falls du Fragen hast oder weiteren Support benötigst, wende dich bitte an uns:

 

Geschäftsstelle thurgaukultur.ch

Sarah Lüthy

sarah.luethy[at]thurgaukultur.ch

071 420 90 00

Bürotage: Montag, Dienstag & Donnerstag

Mitarbeit Agenda-Redaktion
Anja Mosima
anja.mosima[at]thurgaukultur.ch
Bürotage: Dienstag & Freitag

 

 

 

Letzte Aktualisierung: 5. November 2020

HTML Comment Box is loading comments...

Werbung

«Debüts. Der erste Roman»

Alle Beiträge zum Literatur-November.

Aktuelle Führungen

auf einen Blick!

Agenda

Tipps & Tricks für Veranstalter

exklusiv, kreativ, lokal

unsere #Geschenktipps für Gross & Klein

Ausschreibungen

Ähnliche Beiträge

Kolumne

Das grosse Geschrei

Acht Monate nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie in Europa ist der gesellschaftliche Diskurs kaputt. Was wir jetzt tun müssen, um den Schaden zu beheben. mehr

Kolumne

Das Corona-Experiment

In der Schweiz bleiben alle Kultureinrichtungen geöffnet, in Deutschland müssen im November alle Theater, Kinos und Museen schliessen. Das Verrückte unserer Zeit ist: Beides kann falsch sein. mehr

Kolumne

Zukunft wird aus Mut gemacht

Neues Personal, neue Häuser, neue Ideen: In den nächsten 10 Jahren steht die Thurgauer Museumslandschaft vor massiven Veränderungen. Warum das für den Kanton eine grosse Chance ist. mehr