Mo. 17.2.2020
Bitte klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird.
Newsletter vom Mo. 17.2.2020

Tipps der Woche: 17. bis 23. Februar 2020

seit gut einem Jahr ist die Klima-Bewegung „Fridays for Future“ weltweit aktiv. Regelmässig versammelt sie tausende, vor allem junge Menschen, die sich für einen stärkeren Klimaschutz einsetzen. Wohin diese Proteste führen, ist bislang kaum abzusehen. Sicher ist aber, dass sie auf jeden Fall schon jetzt das gesellschaftliche Klima verändert haben. Das Bewusstsein für Umweltschutz ist durch die Bewegung gestiegen. 

Man sieht das zum Beispiel daran, welchen rasanten Ansehensverlust das Auto als Statussymbol gerade bei jungen Menschen hat. War es früher der grosse Traum mit 18 endlich ein eigenes Auto zu fahren, ist diese Sehnsucht heute längst nicht mehr so gross. 

Das hat auch Fredy Lienhard registriert. Lienhard ist Kurator eines Museums, das das Automobil als Wunderwerk von Technik und Design seit mehr als 10 Jahren feiert - die Autobau Erlebniswelt in Romanshorn. Wie geht man dort mit dem neuen Zeitgeist um? Wie zeitgemäss ist ein solcher Automobil-Tempel heute noch? Stefan Böker hat sich vor Ort umgehört und ein lesenswertes Porträt eines ungewöhnlichen Museums mitgebracht. 

Ansonsten haben wir in dieser Woche unter anderem diese Themen für Sie: Warum eine SVP-Politikerin es für eine gute Idee hielt, sich mit einem Sturmgewehr für ein Werbeplakat ablichten zu lassen, wie Arbon das Ringen um das Historische Museum Thurgau doch noch für sich entscheiden will und welche Pläne die Frauenfelder Theaterwerkstatt Gleis 5 für 2020 hat. 

Starten Sie gut in die neue Woche!

Herzlichst,

Ihr Michael Lünstroth 

MAGAZIN

Eine Art Gegenwart MUSIK
Eine Art Gegenwart

Der Gitarrist Uwe Kropinski und Michael Heupel an den Flöten verzauberten am Sonntag das Klangreich-Publikum in der Alten Kirche Romanshorn. Eine Erkenntnis des Abends: Jazz ist ein Universum.  mehr

 
Herzen im Dreivierteltakt MUSIK
Herzen im Dreivierteltakt

Edle Roben im strengen Industrieraum: Das Sinfonische Orchester Arbon feierte seinen 111. Geburtstag mit Festball und Konzert opulent im Presswerk.  mehr

 
Mit Sturmgewehr in den Shitstorm DIE DINGE DER WOCHE
Mit Sturmgewehr in den Shitstorm

Die Uesslinger SVP-Grossrats-Kandidatin Cornelia Büchi posiert auf einem Wahlplakat mit einem Gewehr und erntet einen Sturm der Entrüstung. Wie konnte das passieren?  mehr

 
Musiker aller Genres: Vereinigt Euch! KULTURPOLITIK
Musiker aller Genres: Vereinigt Euch!

Das kantonale Kulturamt lanciert einen neuen Wettbewerb: Bei «KosmosMusikThurgau» sollen Musikerinnen und Musiker genreübergreifend miteinander arbeiten.  mehr

 
Arbon legt nach KULTURPOLITIK
Arbon legt nach

Im Ringen um das Historische Museum Thurgau zückt die Bodenseestadt ein weiteres Ass aus dem Ärmel - eine 8000 Quadratmeter grosse Halle auf dem Saurer-Areal. Die Sache hat aber einen Haken.  mehr

 
Ein Tempel für das Automobil WISSEN
Ein Tempel für das Automobil

Seit mehr als zehn Jahren präsentiert die Autobau Erlebniswelt in Romanshorn seltene Autos als Wunderwerke der Technik und des Designs. Aber: Passt ein solches Museum noch in die Zeit der Klimakrise?  mehr

 
Das Fenster zur Welt WISSEN
Das Fenster zur Welt

Das Kino Roxy und das Museum am Hafen in Romanshorn liefern mit ihrer Ausstellung „Die Welt im Kino” eine liebevolle Hommage an einen magischen Ort.   mehr

 
Adolf Dietrich und seine Nachfahren KUNST
Adolf Dietrich und seine Nachfahren

Die Thurgauische Kunstgesellschaft ist nicht nur Erbin des künstlerischen Nachlasses von Adolf Dietrich. Sie kümmert sich auch intensiv um die Vermittlung zeitgenössischer Kunst.  mehr

 
Geschichten aus Arbon WISSEN
Geschichten aus Arbon

Von der Kleinstadt zur Boom-Stadt: Noch bis zum Sommer zeigt die Museumsgesellschaft Arbon die Ausstellung «Leben in der Industriestadt Arbon um 1900».   mehr

 
Theater für die Kleinsten BÜHNE
Theater für die Kleinsten

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr das Prima-Festival statt. Dabei war auch die Thurgauerin Rahel Wohlgensinger mit ihrer Produktion «Flow». Arttv.ch war vor Ort und hat einen Videobeitrag gedreht.  mehr

 
Dinge, über die wir nie sprechen BÜHNE
Dinge, über die wir nie sprechen

In Zürich findet Mitte Februar zum ersten Mal das Jugendtheaterfestival „Grätsche“ statt. Mit dabei ist auch die Freie Bühne Thurgau, die Sara Webers Stück „Secrets you would never tell“ präsentiert.  mehr

 
Theater für Grosse und Kleine BÜHNE
Theater für Grosse und Kleine

Die Theaterwerkstatt Gleis 5 in Frauenfeld packt wieder an. Neben neuen Eigenproduktionen und Repertoirestücken stehen 2020 auch Gastspiele auf dem Plan.  mehr

 
Vom Zauber des Anfangs LITERATUR
Vom Zauber des Anfangs

Im vergangenen August haben wir die junge Autorin Olivia Grubenmann vorgestellt. Damals arbeitete sie an ihrem Debütroman. Jetzt ist er fast fertig. Am 24. Februar stellt sie ihn in Zürich vor.  mehr

 
AGENDA TIPPS   Weitere Termine finden Sie in unserer Agenda

Thomas Götz・Ergötzliches BÜHNE
Thomas Götz・Ergötzliches

Neunzig Minuten Unterhaltung pur – von und mit Thomas Götz.  mehr
bis Sa 19.9.2020
Theaterhaus Thurgau, Weinfelden

 


Weiterempfehlen
Newsletter abmelden

 

© 2009-2020 
www.thurgaukultur.ch
Das Kulturportal mit Magazin, Agenda und Informationen über das Kulturschaffen im Kanton Thurgau.
thurgau kultur ag / Schweiz / Impressum

Partner: Kulturamt, Kulturstiftung, Kantonale Museen, arttv, guidle, Thurgau Tourismus
powered by Kaden & Partner und nuun