Chemische Reaktion

Chemische Reaktion
Die Sängerin Beth Wimmer ist zu Gast auf der digitalen Bühne von thurgaukultur.ch: Sie stellt ihr neues Album vor. | © zVg

Country, Pop, Folk: In der vierten Ausgabe von #deinebühne stellt die im Thurgau lebende Sängerin Beth Wimmer ihr neues Album „Chemical Reaction“ vor.

Nein, dieses Frühjahr hatte sich die in Berg lebende Sängerin Beth Wimmer ganz anders vorgestellt. Eigentlich wollte sie gerade mit ihrem neuen Album „Chemical Reaction“ auf Tour sein. Termine in der gesamten Schweiz waren gebucht, die CD-Taufe sollte am 26. März im Frauenfelder Eisenwerk stattfinden. Eigentlich. Dann kam das Virus. 

Das Coronavirus und der Kampf gegen die Pandemie hat all diese Pläne hinweg gefegt. Nun stand die an der amerikanischen Ostküste aufgewachsene Sängerin mit einem neuen Album da, hatte aber keine Gelegenheit, die neuen Songs auch ihrem Publikum zu präsentieren.

Reinhören: So klingt Beth Wimmer

Die Sängerin war frustriert und enttäuscht. Doch dann las sie von unserer Aktion #deinebühne. Und meldete sich per E-Mail: „Wunderbar, schön, und super! Danke vielmals für eure Unterstützung“, schrieb Wimmer dazu. Schell verständigten wir uns darauf, dass wir ihr Release-Konzert kurzerhand auf unsere digitale Bühne verlegen. Dieses Mal nicht als Livestream, sondern in Form einer Videopremiere auf unserer Facebook-Seite. Am Ostermontag, 13. April, 21 Uhr, ist das rund 30-minütige Konzert zu sehen. „Ich freue mich sehr, dass ich auf diese Weise meine Songs spielen kann“, sagt Wimmer. 

Seit mehr als 10 Jahren lebt die Amerikanerin inzwischen in der Schweiz. Einer ihrer Höhepunkte in dieser Zeit war ihr Auftritt beim Montreux Jazz Festival 2018. 

Das von Billy Watts und Beth Wimmer koproduzierte Album „Chemical Reaction" präsentiert zehn neue Americana-Songs, die sie zusammen mit ihren langjährigen musikalischen Partnern aus Los Angeles geschrieben hat: David Raven am Schlagzeug (Shelby Lynne, Keith Richards, Norah Jones), Taras Prodaniuk am Bass (Merle Haggard, Lucinda Williams) und Billy Watts an der Gitarre (Eric Burdon & the Animals, John Mayall, Jackson Browne). Wer in das Album vorab reinhören mag: Auf Beth Wimmers Internetseite gibt es die Möglichkeit dazu.

Termin: Beth Wimmer bei #deinebühne No.4 am Ostermontag, 13. April, 21 Uhr. Der Stream läuft als Videopremiere zunächst auf unserer Facebook-Seite. Die Seite ist öffentlich, jeder kann zuschauen. Später wird die Aufzeichnung auch dauerhaft bei uns im Archiv unseres Magazins auf www.thurgaukultur.ch zu sehen sein.

HTML Comment Box is loading comments...

Kommt vor in diesen Ressorts

  • Musik

Kommt vor in diesen Interessen

  • Vorschau
  • Blues/Funk/Soul
  • Folk/Country
  • Singer/Songwriter

Ist Teil dieses Dossiers

Werbung

Was denkst du dazu?

Schreib uns deine Meinung. Hier gehts zu den aktuell diskutierten Themen.

Dir gefällt dieser Beitrag?

Unterstütze unser Engagement. Mehr dazu hier...

Live-Streams

aus dem Thurgau & dem Rest der Welt

Ähnliche Beiträge

Musik

Eine Reise zu den Wurzeln

Die Sängerin Jasmin Albash hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Projekte mit ihrer Stimme geprägt. Im Livestream bei #deinebühne stellt sie jetzt ihr neues Album „Gold“ vor. mehr

Musik

Ein Festival für die kleinen, grossen Geschichten

Wann immer es geht, wird gespielt: Das Liedermacherfestival «liederlich» tourte lange durch die Schweiz. Im Dezember gab es auch ein Gastspiel im Eisenwerk. arttv.ch hat das Festival begleitet. mehr

Musik

Blinddate mit Edelholz

Musikalischer Adventskalender: Das international agierende StradivariQuartett spannt in diesem Advent mit spannenden Orten, sowie Klassik-Stars zusammen. Auch der Thurgau ist vertreten. mehr